Drei herrliche Mountainbike-Tage am Gardasee

Wahrhaftig goldene Herbsttage durften 8 Bikerinnen und Biker in Arco am nördlichen Gardasee erleben...

Wahrhaftig goldene Herbsttage durften 8 Bikerinnen und Biker in Arco am nördlichen Gardasee erleben. „Guat an Tschopa wärmer als bi üs“, dazu die alles einnehmende Atmosphäre des Sees mit seinen ruhig gewordenen Seeufern, einer italienischen Melange aus freundlichen Menschen, gutem Essen, süffigen Weinen, italienischer Bautradition , Boutiquen, Piazzi und unverwechselbaren Restaurants und Bars – alles das ließ Wünsche aufkommen, die ein Teilnehmer mit den Worten auf den Punkt brachte: “Ach, könnte man doch den ganzen Herbst hier verweilen.“

 

Drei wunderschöne Touren standen auf dem Programm: Am ersten Tag auf den Corno della Pauro, 1607 m und von dort auf den Monte Baldo, 2079 m. 1300 Hm, 65 Kilometer, und ein giftig-feuriger Downhill. Der zweite Tag führte auf den Tremalzopass, 1830 m, 900 Hm und sensationelle, fantastische 2600 Hm abwärts; Tag drei brachte bei morgentlich sehr frischen Temperaturen, einen Schotterpisten-Trail  auf den Monte Velo, 1173 m, mit 1100 Hm und 30 gefahrenen Kilometern. Der blaugrün spiegende Gardasee fast immer  in Begleitung.

 

Kastanienhaine, Olivenplantagen, die gerade abgeerntet wurden, wurden durchquert, Alpgebiete auf 1700 m Seehöhe befahren sowie alte Militärstraßen, die signalisierten, welche Verrückheiten Kriegsszenarien hervorzubringen imstande sind.

Für die, deren Beine mittlerweile etwas schwer geworden waren, bot Günter am 3. Tag eine B/C Klettersteigtour auf den Colodri an, imposant über Arco gelegen.

 

Kleine Blessuren, hohe Adrenalinspiegel gehörten dazu; entsprechend der abendliche Appetit und das Bikerlatein. Insgesamt verliefen die Tourentage unfall- und fast pannenfrei. Der Naturfreunde-Bus der Rankweiler Ortsgruppe funktionierte klaglos. Die Leistungen der beiden Chauffeure waren beachtlich, die Organisation, vom Timing her, der Unterbringung und die Tourenführung ohne Makel. Besonderer Dank ergeht an Rouven, Markus und Günter sowie an die Teilnehmer der Gruppe für die gute Dynamik. Das Gesamtresümee: Nächstes Jahr, wenn alles klappt, eine Wiederholung.

Die Biker in Aktion
Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche