Sonnwendfeuer Hoher Fraßen 2014

Auch in diesem Sommer leuchteten wieder die Sonnwendfeuer...

Der Wetterbericht verhieß für den Samstagabend Schönwetter und eine wolkenlos klare Nacht.

Das ist nicht jedes Jahr so. Über 50 Wander- und Sonnwendfreunde zogen auf die Frassen-Hütte und dann weiter auf den Bludenzer Hausberg. Dieses Jahr war die Ortsgrupe Nüziders für Organisation und das sichere Abbrennen des Funkens zuständig. Binnen kurzem türmte sich ein ansehnlicher Latschenhaufen; Jung und Alt halfen kräftig mit. Dann wurde es still, der eindrucksvolle Sonnenuntergang tauchte Berge und Täler in ein prächtiges Farbenkleid. Pünktlich um 21.30 Uhr wurde das Feuer vom Nüziger Obmann Roland Langebner entfacht. Hell und hoch  schlugen die Flammen in den klaren Abendhimmel und sorgten für eine wärmende und emotionale Atmosphäre. Nach und nach gesellten sich die Bergfeuer der umliegenden Gipfel dazu – Romantik pur. Dann wurde bis in die Morgenstunden die Sommersonnenwende gefeiert. Dank gilt dem Hüttenwirt Stefan und seinem Team für die unermüdliche und ausgezeichnete Bewirtung und Unterstützung.

 

Interesse geweckt?

Programm/ Info: Günter Griesser, 05574 45781 oder vorarlberg@naturfreunde.at

Homepage mit Fotogalerie: vorarlbergHYPERLINK "http://www.naturfreunde.at/".naturfreunde.at

Sonnwendfeuer der Naturfreunde Bludenz am Hohen Fraßen
Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche