Kletterfahrt zum Gardasee

Unter dem Motto „Dem Sommer entgegen“ wurde die Freiluftsaison mit einer Kletterfahrt an den Gardasee eröffnet....

Unter dem Motto „Dem Sommer entgegen“ wurde die Freiluftsaison mit einer Kletterfahrt an den Gardasee eröffnet. 9 Teilnehmer und -innen waren mit dabei. War es in Vorarlberg noch kalt und regnerisch, herrschten in Arco bereits warme, frühlingshafte Temperaturen. Anreise mit Schneefall auf dem Brenner. Dann Mittagessen in Arco und bereits die ersten Routen an der herrlichen Reibungsplatte im Klettergarten von Baone. Freitags ging’s in das kleine und feine Klettergebiet Nähe Lasino. Schöne Kletterouten,  in den Schwierigkeiten 4a – 6a, sehr gut abgesichert, charakteristisch die vielen Löcher, Risse und Felsleisten. Nach der nachmittäglichen Kaffeepause im Örtchen Dro, wurde der herrliche  Klettersteig „Ferrata Rio Sallagoni C“ durch die wildromantische Schlucht unterhalb des Kastells  durchstiegen. Er verläuft teils überhängend, direkt über dem Flüsschen. Zwei spannende Seilbrücken, hoch über Wasserfällen, bildeten mit der bizarren Schluchtenlandschaft die Höhepunkte. Der Ausstieg endet bei der geschichtsträchtigen Burg Drena hoch über dem Sarcatal.

Samstags wurde mit dem wohl schönsten Klettersteig am Gardasee "Via Ferrate dell Amicizia C+" auf die Cima S.A.T eine ideale Berg- und Klettertour gewählt. Unglaublich faszinierende Tiefblicke auf die Stadt Riva und den Gardasee und schwindelerregende Leiterpassagen. Der Abstieg über die nördliche Route bietet alles was eine tolle Bergtour ausmacht: Herrliche Panoramen, schöne Felsformationen, eine unglaubliche Blumenpracht, Ruinengebäude aus dem 1. Weltkrieg. Den Abschluss bildete die am Weg liegende Wallfahrtskapelle Santa Barbara hoch über Riva und eine genüssliche Einkehr an der Promenade. Die Abende gehörten der Geselligkeit und dem Kletterlatein. Mit vielversprechenden Erlebnissen und tollen Fotos ging's auf die Heimreise. Die nächsten Klettertermine sowie die -fahrt unter dem Motto "Ab in den Süden“ an die Ligurische Küste, sind bereits fixiert und können dem Jahresprogramm entnommen werden.

 

              Mehr Infos unter vorarlberg@naturfreunde.at – Bildergalerie und Programm            oder der Landesstelle, Tel. 05574 / 45781.

Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche