bludenz.naturfreunde.at
Chiara Allgäuer (li.,2.) und Naima Gringl (Mitte, 1.) am Podest U14; © Mark Amann

Sensationeller Auftakt für Vorarlbergs Kletternachwuchs

Klagenfurt, 23./24.03.2019: Vergangenes Wochenende wurde im Boulderama in Klagenfurt der erste Austria Climbing Cup des Jahres ausgetragen. Für Vorarlbergs Kletterasse war es ein sensationeller Auftakt mit drei Doppelsiegen in drei verschiedenen Altersklassen. Es regnete insgesamt sechs Mal Gold und Silber.

 

Einen enorm erfolgreichen ersten Boulderwettwerb in der A-Cup-Serie 2019 konnten Vorarlbergs Nachwuchsathleten und -athletinnen vergangenes Wochenende für sich verbuchen. Nach der Bewältigung von sehr anspruchsvollen Boulderproblemen gab’s gleich sechs Mal Edelmetall.


Für die Naturfreunde besonders erfreulich, dass in der Altersklasse U14 Naima Gringl von der Ortsgruppe Bludenz trotz härtester Konkurrenz den 1. Rang erklettern konnte. Naima kann damit ihren Erfolgslauf aus dem Jahr 2018 nahtlos fortsetzen.

 

„Dieser Austria Climbing Cup ist für alle Altersklassen auch Teil der Österreichischen Meisterschaft. Alle Athletinnen und Athleten, die an allen Bewerben teilnehmen haben gute Chancen, im österreichweiten Ranking weit vorne zu sein. Aus dieser Sicht ist das Vorarlberger Ergebnis ein sensationeller Start. Ich bin sehr stolz auf mein ganzes Team“, freut sich Landestrainer Mark Amann.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Vorarlberg
Mitglied Werden
Ariane Franken (li.; 2.) und Lea Kempf (Mitte, 1.) am Podest U16; © Mark Amann
Lea Kempf auf den Weg zu Platz 1; © A. Kompein
Angebotssuche