Gelungenes Bergfilm-Festival

Ein voll besetzter Stadtsaal, lang anhaltender Applaus für den Abenteurer und Fotografen Michael Martin: Das Bergfilmfestival der Naturfreunde gastierte vergangenen Dienstag in Bludenz. Starke, packende Impressionen von seinen Expeditionen zum Nord- und zum Südpol, mit all den ungezählten Wüstengebieten und Wüsteneien, die dazwischen liegen, das bot die atemberaubende und spektakuläre Multivisionsshow Planet Wüste. Das hieß 5 Jahre des Unterwegsseins.

Auf seiner faszinierenden Bilderreise umrundete er viermal die Erde und ließ die Zuschauer an seinen Motorrad-, Hundeschlittenfahrten, Kamelritten, Ski- und Helikoptererkundungen teilhaben.

Es gab grandiose Landschaftsbilder und Fotos von den Menschen-, Tier- und Pflanzenwelten in den verschiedenen Extremzonen unseres Erdballes zu bestaunen. Wer den Abend nicht miterleben konnte, hatte was versäumt. Herzlicher Dank gilt dem Festivalorganisator Sepp Friedhuber und der Landesleitung für das gelungene Event.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Bludenz
ANZEIGE
Angebotssuche